Lehre! Alles bleibt möglich.

Corona hat die Hochschullehre nachhaltig verändert. In den vier Corona-Semestern entstanden zahlreiche kreative und didaktisch gewinnbringende Szenarien, die auch zukünftig Eingang in die Lehre finden. Unter dem Motto „Lehre! Alles bleibt möglich.“ teilen am diesjährigen Tag der digitalen Lehre fachübergreifend Lehrende und Studierende verschiedener Universitäten und Hochschulen Ihre Erfahrungen und Ideen für ihre Lehre post Corona.

online und offline – geschickt gemischt

Der Tag der digitalen Lehre findet auch 2022 im hybriden Format statt: Der erste Tag (27.09.2022) findet virtuell statt: Neben live übertragenen Keynotes liegt der Schwerpunkt auf der asynchronen Präsentation von Praxisbeispielen digitaler Lehre. Dabei wird auch ausreichend Raum für intensiven Erfahrungsaustausch gegeben. Am zweiten Tag (28.09.2022) finden an der Universität Regensburg Präsenzworkshops statt.

mitmachen & teilnehmen

Der Call for Abstracts ist geöffnet: Reichen Sie bis zum 14.06.2022 Ihre Praxisbeispiele und Erfahrungsberichte ein.

Ab Anfang Juni können Sie sich als Teilnehmer:in für den Tag der digitalen Lehre 2022 registrieren. Die Teilnahme ist kostenlos.

Logo OTH Regensburg